Software-Tipps
IrfanView 4.40 verfügbar
04.08.2015 - 19:33

Viele Besucher und Leser von jojosan.de wissen bereits, dass IrfanView schon seit Jahren zu meinen Lieblings- und Standard – Programmen gehört. Aber das alleine wäre keine News wert, würde es von IrfanView ab der Version 4.40 nicht auch eine 64-bit-Version geben und Dank neuem PDF-Plugin wird Ghostscript nicht mehr benötigt um diese Dateien zu öffnen.

Die Vorteile kurz und bündig:
-PDF-Dateien können nun ohne Ghostscript geöffnet werden
-kann mit sehr großen Dateien umgehen (RAW)
-öffnet Dateien ab 25MB deutlich schneller
-die Verarbeitung der Dateien geht schneller

Aber wo Sonne, da auch Schatten:
Anders als bei der 32-bit kann man die 64-bit auch nur auf 64-bit Betriebssystemen installieren. Dies dürfte aber kein Hindernis mehr darstellen, da seit Jahren der Großteil der Komplett-PCs nur noch mit dieser Version ausgeliefert werden.

Hier die komplette Liste der Änderungen:

- Die 64-bit Version von IrfanView ist verfügbar: http://www.irfanview.com/64bit.htm
- Die 64-bit Version ist schneller bei sehr großen Bildern (25+ Megapixel)
- Option zur Unterstützung von IrfanView durchs Installieren von "Amazon 1Button App" (OPTIONAL !)
- Unterstützung für animierte PNGs (APNG)
- Sortieren nach EXIF/Aufnahme-Datum jetzt möglich auch im Menü "Optionen->Sortiere"
- Neue Option im Dialog "Sortieren": Nach EXIF/Aufnahme-Datum
- Neu in der Symbolleiste: Zoom-Box mit speziellen Werten (Einstellungen->Symbolleiste)
(man kann auch eigene Werte schreiben und mit der Eingabetaste anwenden)
- Neues PDF-PlugIn (zu aktivieren in: Einstellungen->PlugIns->PDF)
- Neu im Thumbnails-Fenster: Kachelbilder von selektierten Bildern exportieren (Batch)
- Laden der Mauszeiger und Bitmaps aus EXE/DLLs möglich (Danke an Jason Hood)
- Option für eigene Schrift fürs TXT-Laden (Einstellungen->Bearbeiten)
- Neue Vollbild-Option: Linke Maustaste fürs Scrollen verwenden (für Tablets)
- Die 2 GB Grenze für EXE/SCR-Slideshows geändert (jetzt: 4 GB = Windows EXE-Grenze)
- Neue Methode (Option) im Dialog "Fein-Rotation" (schneller bei sehr grossen Bildern)
- Neue Option für Rote-Augen-Korrektur (Dialog): Grau-Intensität setzen
- Verbesserungen im Paint-PlugIn
- Neues Hotkey: STRG + SHIFT + '+' oder '-': ändert die Geschw. der GIF/PNG-Animation
- Neues Hotkey: STRG + SHIFT + Mausklick: Markierung mit Bilddim. aus Zwischenablage
- Neuer Knopf im Dialog "Batch-Progress": Pause/Fortsetzen
- Neuer Knopf im Dialog "Spezial-Optionen": Aktuelle Markierung für Freistellen verwenden
- Drag&Drop (od. Senden-an) kann mehrere Dateien an IrfanView-Shorcut/Fenster geben
- PlugIns "Metadata" und "JPG-Transform" sind inkludiert im IrfanView-Installer
- Neue Kommandozeilen-Option: /file=filename(s)
--> übergeben von Input-Dateiname(n) (z.B. ans Ende der Befehlskette)
- Neue Kommandozeilen-Option: /display=(x,y,w,h,zoom,scrollX,scrollY)
--> setze Position, Größe, Zoom und Scroll-Position des IrfanView-Fensters
- Neu in Kommandozeile: Wildcards sind erlaubt für /extract (siehe "i_options.txt")
- Neu in Kommandozeile: "filelist=txtfile" ist erlaubt für /panorama, /multitif und /multipdf (siehe "i_options.txt" für Beispiele)

Zu den Downloads geht es jeweils hier:
IrfanView 64-bit
IrfanView 32-bit

Gruß
Jojo


Jojo


gedruckt am 29.05.2017 - 22:45
http://www.jojosan.de/include.php?path=content&contentid=268